Magazinarchiv

Juli 2020

Illustration Galeria Kaufhof Chemnitz mit Eisberg daneben

Endlich dicht!

Die Galeria Kaufhof will schließen. Dagegen regt sich Protest. Dabei ist die Kaufhof-Schließung die vielleicht größte Entwicklungschance für die Chemnitzer Innenstadt seit langem. Eine Meinung.

Weiterlesen …

Illustration Galeria Kaufhof Chemnitz mit Eisberg daneben

Endlich dicht!

Warum der Chemnitzer Kaufhof schließen sollte. Eine Meinung.

Weiterlesen …

Seraina Leuenberger

Prinz Lieschens Spuren

Die Schauspielerin und Künstlerin Seraina Leuenberger kam gerade so richtig in Chemnitz an – nun blickt sie aber schon in den Nachbarort Augustusburg, wechselt das künstlerische Metier und wurde prompt zur Stadtschreiberin ernannt.

Weiterlesen …

Seraina Leuenberger

Prinz Lieschens Spuren

Die Schauspielerin und Künstlerin Seraina Leuenberger kam gerade so richtig in Chemnitz an – nun blickt sie aber schon in den Nachbarort Augustusburg, wechselt das künstlerische Metier und wurde prompt zur Stadtschreiberin ernannt.

Weiterlesen …

Der Weg ist das Ziel

Chemnitz und Fahrrad, das sind ins leere laufende Radwege, unbezwingbare Hügel, für Tour de France bekleidete Sportradler und immer häufiger elektrisch angetriebene Ausflügler auf dem Chemnitztalweg und dem Radweg entlang des Kappelbaches. Ist aber Alltagsradeln auch für Chemnitz denkbar?

Weiterlesen …

Der Weg ist das Ziel

Wie Chemnitz versucht, sein Fahrrad-Problem zu lösen.

Weiterlesen …

Verlassene Kaufhalle

Soziale Skulptur im Heckert

Mitte August findet zum 17. Mal das Kunstfestival Begehungen statt, diesmal unter dem Titelthema „Entwürfnisse: Ring 8“. Was es mit diesem kryptischen Titel auf sich hat und wie man ein Festival unter Pandemiebedingungen vorbereitet und durchführt wollten wir von der Begehungen-Crew erfahren.

Weiterlesen …

Verlassene Kaufhalle

Soziale Skulptur im Heckert

Mitte August findet zum 17. Mal das Kunstfestival Begehungen statt, diesmal unter dem Titelthema „Entwürfnisse: Ring 8“. Was es mit diesem kryptischen Titel auf sich hat und wie man ein Festival unter Pandemiebedingungen vorbereitet und durchführt wollten wir von der Begehungen-Crew erfahren.

Weiterlesen …

Horoskop für Juli 2020

Fast hätte unsere Chefastrologin diese Horoskop nicht geschafft. Alle wollen wissen wie es weiter geht und alle frage sie. Nun aber, exklusiv und wie immer schon von ihrer Krankenkasse bezahlt - die Monatsvorschau.

Weiterlesen …

Skizzen und Bilder "Unter den Vogelbeeren"

Sackgassen zu Toren

Mit der Gestaltung des öffentlichen Raumes will das Ausstellungsprojekt GEGENWARTEN | PRESENCES die Auseinandersetzung der Stadt mit sich selbst künstlerisch anstoßen.

Weiterlesen …

Gegenstände gesucht

Die Pochen-Biennale widmet sich in ihrer zweiten Auflage dem Thema Treuhand. Ein dickes Brett, zweifellos, aber das Team vom Spinnerei e. V. scheute ja schon beim ersten Festival vor zwei Jahren keine Fallhöhe.

Weiterlesen …

Notstrom für den Plattenkeller

Mit einem eigens produzierten Doppel-Sampler will die lokale Szene der Elektronischen Musik „Spektrum“ die Chemnitzer Clubs unterstützen.

Weiterlesen …

Geh zu Diner Mutter

Zugegeben: Dieses Projekt klingt doch sehr nach Born in Wolkenkuckucksheim. Aber wenn alles so klappt, wie es sich Sylvia Pohlers und Daniel Schneider vorstellen, hat es das Zeug zu etwas ziemlich Coolem.

Weiterlesen …

Toni Steiger und Tobias Tittes

Trinken mit Poesie

Die „Anders“ Bar in den Räumen des ehemaligen Martinic setzt auf hochwertige Getränke und verrückte Eigenkompositionen.

Weiterlesen …

Walter Benjamin

Kopfschmaus im Subbotnik

Auch wenn das Festival „Kantine“ zunächst nach kulinarischen Genüssen klingt, geht es vielmehr um Nahrung fürs Hirn. Vom 24. bis zum 30. August laden die Vereine WkB und Subbotnik erneut zu einer Woche voller Vorträge, Workshops und vielem mehr ein.

Weiterlesen …

Kommunistisches Beuteltier

Mo 29.6. - Mi 1.7., Do 9.7. - So 12.7. Clubkino Siegmar

Nach Bühne, Podcast und Buchreihe kommt die erfolgreiche Känguru-Geschichte von Marc-Uwe Kling mit dem Film „Die Känguru-Chroniken” nun auch ins Kino.

Weiterlesen …

Beichtstühle, Wasserspeier, Lichtschwerter

Lydia Thomas wurde 1987 in Karl-Marx-Stadt geboren, wuchs in Oberbayern auf und schloss 2015 ein Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München ab. Heute lebt sie als freischaffende Künstlerin wieder in Chemnitz.

Weiterlesen …

Überblick über den Tuffner Innenhof mit Leinwand und Publikum

Sommer im Hof

Mit Themenabenden will das Metropol-Kino wöchentlich Cineasten in den Tuffner-Hof locken. Dort winken Sorglos-Pakete für einen kulturell-kulinarischen-Kinoabend.

Weiterlesen …

Überblick über die Parksommerbühne und Zuschauer

Im Flügelnussrauschen

Mit den Veranstaltungskalendern ist es wie mit dem Ifo-Index. Erst großer Knick jetzt großer Boom. Noch mehr Kultur, noch mehr Draußen.

Weiterlesen …

Mobiler Proberaum

Mobiles Musizieren

„Wir vom Mobilen Kinderproberaum bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich an unterschiedlichen Instrumenten auszuprobieren."

Weiterlesen …