Montag, 4. Mai 2020

Filter

Region

Kategorie

Veranstalter

Zeit

Tagestipps
Kino
21 00

Autokino, Messeparkplatz

Der Spion von nebenan
Der Spion von nebenan
Nach einer völlig missglückten Undercover-Mission bekommt CIA-Agent JJ (Dave Bautista) von seinem Boss (Kim Jeong) noch eine letzte Chance: Gemeinsam mit der verschrobenen Bobbi (Kristen Schaal) soll der hünenhafte JJ in Chicago die Wohnung einer jungen Witwe (Parisa Fitz-Henley) überwachen – der wohl langweiligste Job der Welt. Wäre da nicht deren blitzgescheite neunjährige Tochter Sophie (Chloe Coleman), die dem ungeschickten Muskelpaket schnell auf die Schliche kommt und ihn als Spion enttarnt. Doch statt ihn auffliegen zu lassen, bietet sie einen Deal an: ihr Schweigen gegen sein Spionage-Knowhow! Widerwillig lässt sich JJ auf den Handel ein und stellt bald fest, dass er Sophies entwaffnendem Charme nicht gewachsen ist – und von der vorlauten Göre noch eine Menge lernen kann...

Autokino, Messeparkplatz
Messe
09116  Chemnitz

20 30

Autokino, Geyer

Nightlife
Nightlife
D 2020, R. Simon Verhoeven. Wenn der Barkeeper Milo nicht gerade den Tag zur Nacht macht, wacht er bei fremden Frauen im Bett auf. Eines Nachts trifft er auf seine Traumfrau Sunny, die aber bald in die USA gehen wird. Milo verabredet sich noch am selben Abend mit ihr, um ihre Ausreise zu verhindern. Doch die Verabredung eskaliert, als sein chaotischer Freund Renzo auftaucht.

Autokino, Geyer
Badstraße 2
09468  Geyer

22 30

Autokino, Geyer

Just Mercy
Just Mercy
Als junger, vielversprechender Anwalt kann sich Bryan Stevenson (Michael B. Jordan) nach seinem Abschluss in Harvard aussuchen, wo er arbeitet. Sein Antrieb ist aber nicht etwa die Möglichkeit, viel Geld zu verdienen, sondern vor allem denen zu helfen, die seine Hilfe ganz besonders brauchen. Er geht nach Alabama, wo er sich an der Seite von Anwältin Eva Ansley (Brie Larson) für zu unrecht Verurteilte einsetzt - und macht mit einem seiner ersten Fälle gleich Schlagzeilen: Denn Walter McMillian (Jamie Foxx) soll einen grausamen Mord begangen haben, für den er zum Tode verurteilt wurde. Und das obwohl ausreichend Beweise für seine Unschuld vorliegen. Belastet wird der angebliche Täter nur durch die Aussage eines Kriminellen, der auch noch guten Grund hat, zu lügen. Doch Bryan lässt nicht locker und nimmt sich in seinen ersten Berufsjahren zahlreichen Fällen mit geringen Erfolgschancen an, die ihn immer wieder mit offengelegtem Rassismus konfrontieren...

Autokino, Geyer
Badstraße 2
09468  Geyer