Samstag, 23. Mai 2020

Filter

Region

Kategorie

Veranstalter

Zeit

Tagestipps
Wort und Werk
10 00

Galerie Weise

Ausstellung: Stabile Unruhe
Ausstellung: Stabile Unruhe
Gemälde von HANS HENDRIK GRIMMLING, Arbeiten auf Papier von JÜRGEN HENKER und Plastiken von JANA MERTENS.

Galerie Weise
Rosenhof 4
09111  Chemnitz

10 00

SMAC - Staatliches Museum für Archäologie

Leben am Toten Meer
Leben am Toten Meer
Es ist eine Weltpremiere: Noch nie gab es in Deutschland, Europa oder darüber hinaus eine Ausstellung über die Archäologie und Geschichte rund um das Tote Meer. Das Tote Meer ist nicht nur der tiefste Punkt der Erdoberfläche, sondern konfrontiert Menschen auch mit einer lebensfeindlichen Umgebung. Und dennoch - über viele Jahrtausende hinweg ließen sich Menschen hier nieder, bauten Siedlungen, Festungen und Kultstätten. Sie nutzten die natürlichen Höhlen über Jahrhunderte als Zufluchtsorte und hinterließen dort Alltags-, aber auch Wertgegenstände. Orte wie Jericho, Machaerus, Qumran und Masada sind weltberühmt. Ebenso kann die Dauerausstellung im Smac besucht werden.

SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111  Chemnitz
  • Telefon: 0371 911 999-0 Fax: 0371 911 999-99

11 00

Kunstsammlungen am Theaterplatz

Clara Mosch und Ralf-Rainer Wasse
Clara Mosch und Ralf-Rainer Wasse
Die Aktionen der Karl-Marx-Städter Künstlergruppe Clara Mosch sind im Wesentlichen durch die Fotografien Ralf-Rainer Wasses überliefert. Die zwischen 1975 und 1986 entstandenen Fotografien, die Wasse auch für das Ministerium für Staatssicherheit anfertigte und die den Schwerpunkt der Ausstellung bilden, dokumentieren die eigentlich ephemeren Aktionen der Gruppe. Sie belegen die künstlerische Selbstinszenierung der Mitglieder von Clara Mosch – Carlfriedrich Claus, Thomas Ranft, Dagmar Ranft-Schinke, Michael Morgner und Gregor-Torsten Schade (seit 1980 Kozik) – zwischen Eigensinn und performativen Kunstformen und reflektieren zugleich Wasses ästhetische Ansprüche als Fotograf. In diesem Spannungsverhältnis beleuchtet die Ausstellung die Aktionen der Gruppe als eines der wichtigsten Beispiele alternativen Kunstschaffens in der DDR, das unabhängig von staatlicher Kunstdoktrin realisiert wurde.

Kunstsammlungen am Theaterplatz
Theaterplatz 1
09111  Chemnitz

11 00

Fahrzeugmuseum

Historische Fahrzeuge aus Sachsen
Historische Fahrzeuge aus Sachsen
Plus Sonderausstellung "Fix voran mit Frontantrieb – 90 Jahre DKW-Rennwagen".

Fahrzeugmuseum
Zwickauer Str. 77
09112  Chemnitz

11 00

Kunstsammlungen am Theaterplatz

Paris 1930. Fotografie der Avantgarde
Paris 1930. Fotografie der Avantgarde
Die Fotografie der Zwischenkriegsjahre in Paris wurde durch zwei bedeutende avantgardistische Strömungen geprägt: den Surrealismus und das Neue Sehen. Die einschlägigen Arbeiten von Man Ray, Brassaï, Florence Henri, André Kertész und Germaine Krull sind gleichsam zum Inbegriff der Stadt um 1930 geworden. Aber auch abseits der großen Namen ist die Fotografie dieser Jahre von einer Vielzahl eigenständiger Positionen gekennzeichnet – ein Umstand, der den einflussreichen zeitgenössischen Kunstkritiker Waldemar George von einem »goldenen Zeitalter der Fotografie« sprechen ließ.

Kunstsammlungen am Theaterplatz
Theaterplatz 1
09111  Chemnitz

Kino
16 00

Autokino

Pets
Pets
US 2016, R: Chris Renaud, Yarrow Cheney. Der neues Animationsfilm der "Minions"-Produzenten zeigt, was Haustiere in New York treiben, wenn die Besitzer außer Haus sind. Der kleine Hund Max, die pelzige Promenadenmischung Duke und ein verrücktes Häschen sind ein großartiger Mix, der viele Lacher garantiert.

Autokino
Messeplatz 1
09119  Chemnitz

20 45

Autokino

Herr Schmitt & ich + Rocketman
Herr Schmitt & ich + Rocketman
Musiker Martin Schmitt präsentiert ein musikalisches Vorprogramm zum Film „Rocketman“. "Herr Schmitt und ich" sind zwei treue Gefährten, die das Zwerchfell ihres Publikums mit gekonnten Nonsens-Diskussionen und aufmunternder Spiellaune in ständiger Bewegung halten. Freuen Sie sich auf Musikcomedy mit akrobatischen Tanzeinlagen, inklusive instrumentalem Partnertausch. Im Anschluss folgt der Film „Rocketman“. GB 2019, R. Dexter Fletcher. In der Mitte der 1960er-Jahre lebt der unscheinbare Reginald Dwight in einem Londoner Vorort. Erst am Klavier fühlt er sich so richtig wohl und kommt aus sich heraus. In London angekommen kann sich Reginald seiner größten Leidenschaft hingeben: dem Rock'n'Roll. Er lernt schließlich den Songschreiber Bernie Taupin kennen. Doch mit seinem Namen kommt Reginald nicht weit und nennt sich fortan Elton John.

Autokino
Messeplatz 1
09119  Chemnitz

23 45

Autokino

John Wick: Kapitel 3
John Wick: Kapitel 3
USA 2019, R. Chad Stahelski. Nachdem John Wick den Mafia-Boss Santino D'Antonio auf dem heiligen Boden des Continental Hotel getötet hat, muss sein Freund, Hotelchef Winston, ihn aus der Gemeinschaft ausschließen und ihm alle Rechte als Auftragskiller entziehen. Doch John bekommt eine Stunde zeit, bis das Urteil ausgesprochen wird und kann sich bewaffnen. Denn auf ihn ist in ein Kopfgeld von 14 Millionen Dollar ausgesetzt.

Autokino
Messeplatz 1
09119  Chemnitz

21 30

Autokino, Geyer

Nightlife
Nightlife
D 2020, R. Simon Verhoeven. Wenn der Barkeeper Milo nicht gerade den Tag zur Nacht macht, wacht er bei fremden Frauen im Bett auf. Eines Nachts trifft er auf seine Traumfrau Sunny, die aber bald in die USA gehen wird. Milo verabredet sich noch am selben Abend mit ihr, um ihre Ausreise zu verhindern. Doch die Verabredung eskaliert, als sein chaotischer Freund Renzo auftaucht.

Autokino, Geyer
Badstraße 2
09468  Geyer

23 30

Autokino, Geyer

Das perfekte Geheimnis
Das perfekte Geheimnis
D 2019, R. Bora Dagtekin. Drei Frauen und vier Männer und jeder hat ein Handy. Während eines gemeinsamen Abendessens kommt ihnen eine Idee. Jeder legt sein Handy in die Mitte des Tisches und ganz egal, wer nun welche Bilder oder Nachrichten geschickt bekommt, muss alles mit den anderen teilen. Schon bald droht nicht nur die Stimmung zu kippen.

Autokino, Geyer
Badstraße 2
09468  Geyer